• Service – Glossar
    Glossar
TermDefinitionTags
AbstandhalterDer AbstandhalterAbstandhalterDefinition: Der Abstandhalter hält die einzelnen Scheiben auf Abstand, somit wird bei der Zweifachverglasung ein und bei der Dreifachverglasung zwei Abstandhalter benötigt. Er besteht aus Aluminium, Edelstahl oder Kunststoff. Der Bestandteil einer Isolierverglasung, bei der die Scheiben im Randbereich mit einem Abstandhalter und Klebstoffen bzw. Dichtstoffen zusammengefügt werden, heißt Randverbund....
hält die einzelnen Scheiben auf Abstand, somit wird bei der Zweifachverglasung ein und bei der Dreifachverglasung zwei AbstandhalterAbstandhalterDefinition: Der Abstandhalter hält die einzelnen Scheiben auf Abstand, somit wird bei der Zweifachverglasung ein und bei der Dreifachverglasung zwei Abstandhalter benötigt. Er besteht aus Aluminium, Edelstahl oder Kunststoff. Der Bestandteil einer Isolierverglasung, bei der die Scheiben im Randbereich mit einem Abstandhalter und Klebstoffen bzw. Dichtstoffen zusammengefügt werden, heißt Randverbund....
benötigt. Er besteht aus Aluminium, Edelstahl oder Kunststoff. Der Bestandteil einer Isolierverglasung, bei der die Scheiben im Randbereich mit einem AbstandhalterAbstandhalterDefinition: Der Abstandhalter hält die einzelnen Scheiben auf Abstand, somit wird bei der Zweifachverglasung ein und bei der Dreifachverglasung zwei Abstandhalter benötigt. Er besteht aus Aluminium, Edelstahl oder Kunststoff. Der Bestandteil einer Isolierverglasung, bei der die Scheiben im Randbereich mit einem Abstandhalter und Klebstoffen bzw. Dichtstoffen zusammengefügt werden, heißt Randverbund....
und Klebstoffen bzw. Dichtstoffen zusammengefügt werden, heißt RandverbundRandverbundDefinition: Der Randverbund ist ein Bestandteil einer Isolierverglasung, bei der die Scheiben im Randbereich mit einem speziellen Abstandhalter und Kleb- bzw. Dichtstoffen zusammengefügt werden. Die Abstandhalter bestehen aus Aluminium, Edelstahl oder Kunststoff....
....
ArmierungVerstärkung von FensterprofilFensterprofilDefinition: Aus dem Fensterprofil wird der Fensterrahmen hergestellt. Dabei wird im Regelfall zwischen dem Flügel (kann geöffnet werden) und dem Blendrahmen (ist in der Hauswand verankert) unterschieden. Es gibt viele verschiedene Profilarten hinsichtlich der Bautiefe, Anzahl der integrierten Kammern und der Ansichtsbreite. Die Qualität und die Bauart des Fensterprofils hat neben dem Fensterglas entscheidenden Einfluss auf die Eigenschaften und Gesamtqualität des Fensters. Je besser ein Fensterprofil, desto leistungsfähiger ist das Fenster hinsichtlich Wärmedämmung, Schallschutz oder Einbruchhemmung....
en mit Stahlprofil, welches in das Kunststoffprofil eingeschoben und verschraubt wird (beim fertigen Fenster nicht mehr sichtbar)....
BeschlagFunktions-Beschläge sind alle mechanischen Teile, die die Öffnungs- und Schließfunktion des Fensters steuern. Fenster- und Türbeschläge verbinden FlügelFlügelDefinition: Der Flügel wird aus dem Fensterprofil hergestellt und ist der Teil eines Fensters, welcher sich öffnen und schließen lässt....
und Rahmen. Sie sorgen für guten Bedienkomfort, gewährleisten die Funktionen des Fensters oder der Tür (öffnen und schließen), schützen vor Einbruch, dienen als Kindersicherung und geben dem Fensterflügel den notwendigen Anpressdruck für die Dichtheit des Fensters gegen Wind und Regen....
BlendrahmenDer BlendrahmenBlendrahmenDefinition: Der Blendrahmen wird aus dem Fensterprofil hergestellt und ist der Teil des Fensters, welcher mit dem Mauerwerk verbunden ist....
wird aus dem FensterprofilFensterprofilDefinition: Aus dem Fensterprofil wird der Fensterrahmen hergestellt. Dabei wird im Regelfall zwischen dem Flügel (kann geöffnet werden) und dem Blendrahmen (ist in der Hauswand verankert) unterschieden. Es gibt viele verschiedene Profilarten hinsichtlich der Bautiefe, Anzahl der integrierten Kammern und der Ansichtsbreite. Die Qualität und die Bauart des Fensterprofils hat neben dem Fensterglas entscheidenden Einfluss auf die Eigenschaften und Gesamtqualität des Fensters. Je besser ein Fensterprofil, desto leistungsfähiger ist das Fenster hinsichtlich Wärmedämmung, Schallschutz oder Einbruchhemmung....
hergestellt und ist der Teil des Fensters, welcher mit dem Mauerwerk verbunden ist....
DichtungenDichtungenDichtungenDefinition: Dichtungen (umlaufend) gehören neben dem Rahmen, dem Fensterglas und dem Beschlag zu den wesentlichen Elementen eines Fensters. Sie sorgen zum einen dafür, dass die warme Luft aus dem Innenraum nicht nach außen strömen kann. Zum anderen verhindern Dichtungen das Eindringen von Feuchtigkeit und Nässe....
(umlaufend) gehören neben dem Rahmen, dem Fensterglas und dem BeschlagBeschlagDefinition: Funktions-Beschläge sind alle mechanischen Teile, die die Öffnungs- und Schließfunktion des Fensters steuern. Fenster- und Türbeschläge verbinden Flügel und Rahmen. Sie sorgen für guten Bedienkomfort, gewährleisten die Funktionen des Fensters oder der Tür (öffnen und schließen), schützen vor Einbruch, dienen als Kindersicherung und geben dem Fensterflügel den notwendigen Anpressdruck für die Dichtheit des Fensters gegen Wind und Regen....
zu den wesentlichen Elementen eines Fensters. Sie sorgen zum einen dafür, dass die warme Luft aus dem Innenraum nicht nach außen strömen kann. Zum anderen verhindern DichtungenDichtungenDefinition: Dichtungen (umlaufend) gehören neben dem Rahmen, dem Fensterglas und dem Beschlag zu den wesentlichen Elementen eines Fensters. Sie sorgen zum einen dafür, dass die warme Luft aus dem Innenraum nicht nach außen strömen kann. Zum anderen verhindern Dichtungen das Eindringen von Feuchtigkeit und Nässe....
das Eindringen von Feuchtigkeit und Nässe....
EinbruchhemmungMaßnahmen zur EinbruchhemmungEinbruchhemmungDefinition: Maßnahmen zur Einbruchhemmung sollen ein unerlaubtes Eindringen in das Haus oder die Wohnung erschweren. Erreicht wird dies beim Fenster durch den Einsatz spezieller Schließzylinder, Schutzbeschläge und Verglasungen. Welche Resistence Class (RC) für welches Fenster sinnvoll ist, hängt vor allem vom Einbauort (Erdgeschoss, obere Etagen etc.) ab. Die Klassifizierung der Resistence Class ist in der Prüfnorm DIN V ENV 1627 für Fenster und Türen geregelt und richtet sich nach der Art des Einbruchversuchs. Für den privaten Bereich sind RC 1 bis 3 Elemente relevant. Dabei bietet die Klasse RC 1 einen geringen Schutz (z.B. für Fenster in den oberen Etagen), die Klasse RC 2 einen verbesserten Schutz (z.B. für Fenster im ersten Stock) und die Klasse RC 3 den besten Schutz (z.B. für Fenster im Erdgeschoss oder mit Balkonen).Für eine individuelle Beratung können sich Bauherren an die örtlichen Polizeidienststellen wenden. Einige Versicherungsgesellschaften bieten Prämienermäßigungen, wenn Maßnahmen zur Einbruchhemmung ergriffen werden....
sollen ein unerlaubtes Eindringen in das Haus oder die Wohnung erschweren. Erreicht wird dies beim Fenster durch den Einsatz spezieller Schließzylinder, Schutzbeschläge und Verglasungen. Welche Resistence Class (RC) für welches Fenster sinnvoll ist, hängt vor allem vom Einbauort (Erdgeschoss, obere Etagen etc.) ab. Die Klassifizierung der Resistence Class ist in der Prüfnorm DIN V ENV 1627 für Fenster und Türen geregelt und richtet sich nach der Art des Einbruchversuchs. Für den privaten Bereich sind RC 1 bis 3 Elemente relevant. Dabei bietet die Klasse RC 1 einen geringen Schutz (z.B. für Fenster in den oberen Etagen), die Klasse RC 2 einen verbesserten Schutz (z.B. für Fenster im ersten Stock) und die Klasse RC 3 den besten Schutz (z.B. für Fenster im Erdgeschoss oder mit Balkonen).Für eine individuelle Beratung können sich Bauherren an die örtlichen Polizeidienststellen wenden. Einige Versicherungsgesellschaften bieten Prämienermäßigun...
Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG)Einscheiben-Sicherheitsglas ist ein spezielles Glas, welches durch das Vorspannen der Glasoberfläche belastbarer und schlagfester als normales Glas ist. Es zerbricht in kleine stumpfkantige Krümel sobald die Oberflächenspannung gelöst wird (im Bruchfall) und vermindert so die Verletzungsgefahr....
EnergieausweisDer EnergieausweisEnergieausweisDefinition: Der Energieausweis ist ein Dokument, das Gebäude aus energetischer Sicht bewertet. In Deutschland werden Ausstellung, Verwendung, Grundsätze und Grundlagen der Energieausweise in der Energieeinsparverordnung (EnEV) geregelt.Grundsätzlich können Energieausweise für bestehende Gebäude – unter Berücksichtigung der differenzierten Regelungen für Wohn- und Nichtwohngebäude - entweder auf der Grundlage des berechneten Energiebedarfs oder des gemessenen Energieverbrauchs ausgestellt werden. Potentielle Käufer und Neumieter im Bestand dürfen in der Regel die Energieausweise ansehen. Eigentümer von großen, vielbesuchten öffentlichen Dienstleistungsgebäuden müssen einen Energieausweis aushängen. Auf Basis des Energieausweises ist kein Rückschluss auf die tatsächlich auftretenden Energiekosten eines Gebäudes möglich. Gründe hierfür sind, dass die Berechnung auf einem Normklima in Deutschland und einer Normnutzung sowie einer gleichmäßigen Beheizung des Gebäudes basiert. Der Standort und das Nutzerverhalten beeinflussen somit deutlich das tatsächliche Ergebnis.Ausstellungsberechtigt sind unter anderem Architekten, Planer, Handwerksmeister sowie staatlich anerkannte Techniker, soweit im Rahmen der Ausbildung die Kenntnisse dazu erworben wurden bzw. eine entsprechende Fortbildung absolviert wurde....
ist ein Dokument, das Gebäude aus energetischer Sicht bewertet. In Deutschland werden Ausstellung, Verwendung, Grundsätze und Grundlagen der EnergieausweisEnergieausweisDefinition: Der Energieausweis ist ein Dokument, das Gebäude aus energetischer Sicht bewertet. In Deutschland werden Ausstellung, Verwendung, Grundsätze und Grundlagen der Energieausweise in der Energieeinsparverordnung (EnEV) geregelt.Grundsätzlich können Energieausweise für bestehende Gebäude – unter Berücksichtigung der differenzierten Regelungen für Wohn- und Nichtwohngebäude - entweder auf der Grundlage des berechneten Energiebedarfs oder des gemessenen Energieverbrauchs ausgestellt werden. Potentielle Käufer und Neumieter im Bestand dürfen in der Regel die Energieausweise ansehen. Eigentümer von großen, vielbesuchten öffentlichen Dienstleistungsgebäuden müssen einen Energieausweis aushängen. Auf Basis des Energieausweises ist kein Rückschluss auf die tatsächlich auftretenden Energiekosten eines Gebäudes möglich. Gründe hierfür sind, dass die Berechnung auf einem Normklima in Deutschland und einer Normnutzung sowie einer gleichmäßigen Beheizung des Gebäudes basiert. Der Standort und das Nutzerverhalten beeinflussen somit deutlich das tatsächliche Ergebnis.Ausstellungsberechtigt sind unter anderem Architekten, Planer, Handwerksmeister sowie staatlich anerkannte Techniker, soweit im Rahmen der Ausbildung die Kenntnisse dazu erworben wurden bzw. eine entsprechende Fortbildung absolviert wurde....
e in der Energieeinsparverordnung (EnEVEnEVDefinition: Energieeinsparverordnung (EnEV). Die Energieeinsparverordnung ist ein wesentliches Element der Energiespar- und Klimaschutzpolitik der Bundesregierung. Die Verordnung dient der verstärkten Energieeinsparung bei Gebäuden und damit auch der Umweltentlastung. Sie fasst die bisherigen Anforderungen der Wärmeschutz-Verordnung und der Heizungsanlagen-Verordnung zusammen und setzt neue Standards für die Energieeinsparung....
) geregelt.Grundsätzlich können EnergieausweisEnergieausweisDefinition: Der Energieausweis ist ein Dokument, das Gebäude aus energetischer Sicht bewertet. In Deutschland werden Ausstellung, Verwendung, Grundsätze und Grundlagen der Energieausweise in der Energieeinsparverordnung (EnEV) geregelt.Grundsätzlich können Energieausweise für bestehende Gebäude – unter Berücksichtigung der differenzierten Regelungen für Wohn- und Nichtwohngebäude - entweder auf der Grundlage des berechneten Energiebedarfs oder des gemessenen Energieverbrauchs ausgestellt werden. Potentielle Käufer und Neumieter im Bestand dürfen in der Regel die Energieausweise ansehen. Eigentümer von großen, vielbesuchten öffentlichen Dienstleistungsgebäuden müssen einen Energieausweis aushängen. Auf Basis des Energieausweises ist kein Rückschluss auf die tatsächlich auftretenden Energiekosten eines Gebäudes möglich. Gründe hierfür sind, dass die Berechnung auf einem Normklima in Deutschland und einer Normnutzung sowie einer gleichmäßigen Beheizung des Gebäudes basiert. Der Standort und das Nutzerverhalten beeinflussen somit deutlich das tatsächliche Ergebnis.Ausstellungsberechtigt sind unter anderem Architekten, Planer, Handwerksmeister sowie staatlich anerkannte Techniker, soweit im Rahmen der Ausbildung die Kenntnisse dazu erworben wurden bzw. eine entsprechende Fortbildung absolviert wurde....
e für bestehende Gebäude – unter Berücksichtigung der differenzierten Regelungen für Wohn- und Nichtwohngebäude - entweder auf der Grundlage des berechneten Energiebedarfs oder des gemessenen Energieverbrauchs ausgestellt werden. Potentielle Käufer und Neumieter im Bestand dürfen in der Regel die EnergieausweisEnergieausweisDefinition: Der Energieausweis ist ein Dokument, das Gebäude aus energetischer Sicht bewertet. In Deutschland werden Ausstellung, Verwendung, Grundsätze und Grundlagen der Energieausweise in der Energieeinsparverordnung (EnEV) geregelt.Grundsätzlich können Energieausweise für bestehende Gebäude – unter Berücksichtigung der differenzierten Regelungen für Wohn- und Nichtwohngebäude - entweder auf der Grundlage des berechneten Energiebedarfs oder des gemessenen Energieverbrauchs ausgestellt werden. Potentielle Käufer und Neumieter im Bestand dürfen in der Regel die Energieausweise ansehen. Eigentümer von großen, vielbesuchten öffentlichen Dienstleistungsgebäuden müssen einen Energieausweis aushängen. Auf Basis des Energieausweises ist kein Rückschluss auf die tatsächlich auftretenden Energiekosten eines Gebäudes möglich. Gründe hierfür sind, dass die Berechnung auf einem Normklima in Deutschland und einer Normnutzung sowie einer gleichmäßigen Beheizung des Gebäudes basiert. Der Standort und das Nutzerverhalten beeinflussen somit deutlich das tatsächliche Ergebnis.Ausstellungsberechtigt sind unter anderem Architekten, Planer, Handwerksmeister sowie staatlich anerkannte Techniker, soweit im Rahmen der Ausbildung die Kenntnisse dazu erworben wurden bzw. eine entsprechende Fortbildung absolviert wurde....
e ansehen. Eigentümer von großen, vielbesuchten öffentlichen Dienstleistungsgebäuden müssen einen EnergieausweisEnergieausweisDefinition: Der Energieausweis ist ein Dokument, das Gebäude aus energetischer Sicht bewertet. In Deutschland werden Ausstellung, Verwendung, Grundsätze und Grundlagen der Energieausweise in der Energieeinsparverordnung (EnEV) geregelt.Grundsätzlich können Energieausweise für bestehende Gebäude – unter Berücksichtigung der differenzierten Regelungen für Wohn- und Nichtwohngebäude - entweder auf der Grundlage des berechneten Energiebedarfs oder des gemessenen Energieverbrauchs ausgestellt werden. Potentielle Käufer und Neumieter im Bestand dürfen in der Regel die Energieausweise ansehen. Eigentümer von großen, vielbesuchten öffentlichen Dienstleistungsgebäuden müssen einen Energieausweis aushängen. Auf Basis des Energieausweises ist kein Rückschluss auf die tatsächlich auftretenden Energiekosten eines Gebäudes möglich. Gründe hierfür sind, dass die Berechnung auf einem Normklima in Deutschland und einer Normnutzung sowie einer gleichmäßigen Beheizung des Gebäudes basiert. Der Standort und das Nutzerverhalten beeinflussen somit deutlich das tatsächliche Ergebnis.Ausstellungsberechtigt sind unter anderem Architekten, Planer, Handwerksmeister sowie staatlich anerkannte Techniker, soweit im Rahmen der Ausbildung die Kenntnisse dazu erworben wurden bzw. eine entsprechende Fortbildung absolviert wurde....
aushängen. Auf Basis des EnergieausweisEnergieausweisDefinition: Der Energieausweis ist ein Dokument, das Gebäude aus energetischer Sicht bewertet. In Deutschland werden Ausstellung, Verwendung, Grundsätze und Grundlagen der Energieausweise in der Energieeinsparverordnung (EnEV) geregelt.Grundsätzlich können Energieausweise für bestehende Gebäude – unter Berücksichtigung der differenzierten Regelungen für Wohn- und Nichtwohngebäude - entweder auf der Grundlage des berechneten Energiebedarfs oder des gemessenen Energieverbrauchs ausgestellt werden. Potentielle Käufer und Neumieter im Bestand dürfen in der Regel die Energieausweise ansehen. Eigentümer von großen, vielbesuchten öffentlichen Dienstleistungsgebäuden müssen einen Energieausweis aushängen. Auf Basis des Energieausweises ist kein Rückschluss auf die tatsächlich auftretenden Energiekosten eines Gebäudes möglich. Gründe hierfür sind, dass die Berechnung auf einem Normklima in Deutschland und einer Normnutzung sowie einer gleichmäßigen Beheizung des Gebäudes basiert. Der Standort und das Nutzerverhalten beeinflussen somit deutlich das tatsächliche Ergebnis.Ausstellungsberechtigt sind unter anderem Architekten, Planer, Handwerksmeister sowie staatlich anerkannte Techniker, soweit im Rahmen der Ausbildung die Kenntnisse dazu erworben wurden bzw. eine entsprechende Fortbildung absolviert wurde....
es ist kein Rückschluss auf die tatsächlich auftretenden Energiekosten eines Gebäudes möglich. Gründe hierfür sind, dass die Berechnung auf einem Normklima in Deutschland und einer Normnutzung sowie einer gleichmäßigen Beheizung des Gebäudes basiert...
EnergieeffizienzEnergieeffizienzEnergieeffizienzDefinition: Energieeffizienz, Energieeinsparung, Wärmedämmung. Darunter versteht man, dass ein gewünschter Nutzen (z.B. den Wohnraum heizen) mit möglichst wenig Energie erreicht wird. Durch den effizienten Einsatz von Energie und die Reduzierung von Energieverlusten durch Wärmedämmung kann der Energieverbrauch gesenkt werden. Das hilft die Ressourcen zu schonen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren und bares Geld zu sparen. Je energieeffizienter also ein Fenster ist, desto weniger Energie wird verbraucht und desto niedriger sind die Kosten....
, EnergieeinsparungEnergieeinsparungDefinition: Energieeffizienz, Energieeinsparung, Wärmedämmung. Darunter versteht man, dass ein gewünschter Nutzen (z.B. den Wohnraum heizen) mit möglichst wenig Energie erreicht wird. Durch den effizienten Einsatz von Energie und die Reduzierung von Energieverlusten durch Wärmedämmung kann der Energieverbrauch gesenkt werden. Das hilft die Ressourcen zu schonen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren und bares Geld zu sparen. Je energieeffizienter also ein Fenster ist, desto weniger Energie wird verbraucht und desto niedriger sind die Kosten....
, WärmedämmungWärmedämmungDefinition: Energieeffizienz, Energieeinsparung, Wärmedämmung. Darunter versteht man, dass ein gewünschter Nutzen (z.B. den Wohnraum heizen) mit möglichst wenig Energie erreicht wird. Durch den effizienten Einsatz von Energie und die Reduzierung von Energieverlusten durch Wärmedämmung kann der Energieverbrauch gesenkt werden. Das hilft die Ressourcen zu schonen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren und bares Geld zu sparen. Je energieeffizienter also ein Fenster ist, desto weniger Energie wird verbraucht und desto niedriger sind die Kosten....
. Darunter versteht man, dass ein gewünschter Nutzen (z.B. den Wohnraum heizen) mit möglichst wenig Energie erreicht wird. Durch den effizienten Einsatz von Energie und die Reduzierung von Energieverlusten durch WärmedämmungWärmedämmungDefinition: Energieeffizienz, Energieeinsparung, Wärmedämmung. Darunter versteht man, dass ein gewünschter Nutzen (z.B. den Wohnraum heizen) mit möglichst wenig Energie erreicht wird. Durch den effizienten Einsatz von Energie und die Reduzierung von Energieverlusten durch Wärmedämmung kann der Energieverbrauch gesenkt werden. Das hilft die Ressourcen zu schonen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren und bares Geld zu sparen. Je energieeffizienter also ein Fenster ist, desto weniger Energie wird verbraucht und desto niedriger sind die Kosten....
kann der Energieverbrauch gesenkt werden. Das hilft die Ressourcen zu schonen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren und bares Geld zu sparen. Je energieeffizienter also ein Fenster ist, desto weniger Energie wird verbraucht und desto niedriger sind die Kosten....
EnergieeinsparungEnergieeffizienzEnergieeffizienzDefinition: Energieeffizienz, Energieeinsparung, Wärmedämmung. Darunter versteht man, dass ein gewünschter Nutzen (z.B. den Wohnraum heizen) mit möglichst wenig Energie erreicht wird. Durch den effizienten Einsatz von Energie und die Reduzierung von Energieverlusten durch Wärmedämmung kann der Energieverbrauch gesenkt werden. Das hilft die Ressourcen zu schonen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren und bares Geld zu sparen. Je energieeffizienter also ein Fenster ist, desto weniger Energie wird verbraucht und desto niedriger sind die Kosten....
, EnergieeinsparungEnergieeinsparungDefinition: Energieeffizienz, Energieeinsparung, Wärmedämmung. Darunter versteht man, dass ein gewünschter Nutzen (z.B. den Wohnraum heizen) mit möglichst wenig Energie erreicht wird. Durch den effizienten Einsatz von Energie und die Reduzierung von Energieverlusten durch Wärmedämmung kann der Energieverbrauch gesenkt werden. Das hilft die Ressourcen zu schonen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren und bares Geld zu sparen. Je energieeffizienter also ein Fenster ist, desto weniger Energie wird verbraucht und desto niedriger sind die Kosten....
, WärmedämmungWärmedämmungDefinition: Energieeffizienz, Energieeinsparung, Wärmedämmung. Darunter versteht man, dass ein gewünschter Nutzen (z.B. den Wohnraum heizen) mit möglichst wenig Energie erreicht wird. Durch den effizienten Einsatz von Energie und die Reduzierung von Energieverlusten durch Wärmedämmung kann der Energieverbrauch gesenkt werden. Das hilft die Ressourcen zu schonen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren und bares Geld zu sparen. Je energieeffizienter also ein Fenster ist, desto weniger Energie wird verbraucht und desto niedriger sind die Kosten....
. Darunter versteht man, dass ein gewünschter Nutzen (z.B. den Wohnraum heizen) mit möglichst wenig Energie erreicht wird. Durch den effizienten Einsatz von Energie und die Reduzierung von Energieverlusten durch WärmedämmungWärmedämmungDefinition: Energieeffizienz, Energieeinsparung, Wärmedämmung. Darunter versteht man, dass ein gewünschter Nutzen (z.B. den Wohnraum heizen) mit möglichst wenig Energie erreicht wird. Durch den effizienten Einsatz von Energie und die Reduzierung von Energieverlusten durch Wärmedämmung kann der Energieverbrauch gesenkt werden. Das hilft die Ressourcen zu schonen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren und bares Geld zu sparen. Je energieeffizienter also ein Fenster ist, desto weniger Energie wird verbraucht und desto niedriger sind die Kosten....
kann der Energieverbrauch gesenkt werden. Das hilft die Ressourcen zu schonen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren und bares Geld zu sparen. Je energieeffizienter also ein Fenster ist, desto weniger Energie wird verbraucht und desto niedriger sind die Kosten....
EnEVEnergieeinsparverordnung (EnEVEnEVDefinition: Energieeinsparverordnung (EnEV). Die Energieeinsparverordnung ist ein wesentliches Element der Energiespar- und Klimaschutzpolitik der Bundesregierung. Die Verordnung dient der verstärkten Energieeinsparung bei Gebäuden und damit auch der Umweltentlastung. Sie fasst die bisherigen Anforderungen der Wärmeschutz-Verordnung und der Heizungsanlagen-Verordnung zusammen und setzt neue Standards für die Energieeinsparung....
). Die Energieeinsparverordnung ist ein wesentliches Element der Energiespar- und Klimaschutzpolitik der Bundesregierung. Die Verordnung dient der verstärkten EnergieeinsparungEnergieeinsparungDefinition: Energieeffizienz, Energieeinsparung, Wärmedämmung. Darunter versteht man, dass ein gewünschter Nutzen (z.B. den Wohnraum heizen) mit möglichst wenig Energie erreicht wird. Durch den effizienten Einsatz von Energie und die Reduzierung von Energieverlusten durch Wärmedämmung kann der Energieverbrauch gesenkt werden. Das hilft die Ressourcen zu schonen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren und bares Geld zu sparen. Je energieeffizienter also ein Fenster ist, desto weniger Energie wird verbraucht und desto niedriger sind die Kosten....
bei Gebäuden und damit auch der Umweltentlastung. Sie fasst die bisherigen Anforderungen der Wärmeschutz-Verordnung und der Heizungsanlagen-Verordnung zusammen und setzt neue Standards für die EnergieeinsparungEnergieeinsparungDefinition: Energieeffizienz, Energieeinsparung, Wärmedämmung. Darunter versteht man, dass ein gewünschter Nutzen (z.B. den Wohnraum heizen) mit möglichst wenig Energie erreicht wird. Durch den effizienten Einsatz von Energie und die Reduzierung von Energieverlusten durch Wärmedämmung kann der Energieverbrauch gesenkt werden. Das hilft die Ressourcen zu schonen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren und bares Geld zu sparen. Je energieeffizienter also ein Fenster ist, desto weniger Energie wird verbraucht und desto niedriger sind die Kosten....
....
FensterprofilAus dem FensterprofilFensterprofilDefinition: Aus dem Fensterprofil wird der Fensterrahmen hergestellt. Dabei wird im Regelfall zwischen dem Flügel (kann geöffnet werden) und dem Blendrahmen (ist in der Hauswand verankert) unterschieden. Es gibt viele verschiedene Profilarten hinsichtlich der Bautiefe, Anzahl der integrierten Kammern und der Ansichtsbreite. Die Qualität und die Bauart des Fensterprofils hat neben dem Fensterglas entscheidenden Einfluss auf die Eigenschaften und Gesamtqualität des Fensters. Je besser ein Fensterprofil, desto leistungsfähiger ist das Fenster hinsichtlich Wärmedämmung, Schallschutz oder Einbruchhemmung....
wird der Fensterrahmen hergestellt. Dabei wird im Regelfall zwischen dem FlügelFlügelDefinition: Der Flügel wird aus dem Fensterprofil hergestellt und ist der Teil eines Fensters, welcher sich öffnen und schließen lässt....
(kann geöffnet werden) und dem BlendrahmenBlendrahmenDefinition: Der Blendrahmen wird aus dem Fensterprofil hergestellt und ist der Teil des Fensters, welcher mit dem Mauerwerk verbunden ist....
(ist in der Hauswand verankert) unterschieden. Es gibt viele verschiedene Profilarten hinsichtlich der Bautiefe, Anzahl der integrierten KammernKammernDefinition: Luftkammern (isolierend).  GENEO®-Fenster (z.B.) haben im Profil sechs isolierende Luftkammern bzw. Funktionskammern. Diese Luftkammern haben wesentlichen Einfluss auf die Dämmleistung des Profils....
und der Ansichtsbreite. Die Qualität und die Bauart des FensterprofilFensterprofilDefinition: Aus dem Fensterprofil wird der Fensterrahmen hergestellt. Dabei wird im Regelfall zwischen dem Flügel (kann geöffnet werden) und dem Blendrahmen (ist in der Hauswand verankert) unterschieden. Es gibt viele verschiedene Profilarten hinsichtlich der Bautiefe, Anzahl der integrierten Kammern und der Ansichtsbreite. Die Qualität und die Bauart des Fensterprofils hat neben dem Fensterglas entscheidenden Einfluss auf die Eigenschaften und Gesamtqualität des Fensters. Je besser ein Fensterprofil, desto leistungsfähiger ist das Fenster hinsichtlich Wärmedämmung, Schallschutz oder Einbruchhemmung....
s hat neben dem Fensterglas entscheidenden Einfluss auf die Eigenschaften und Gesamtqualität des Fensters. Je besser ein FensterprofilFensterprofilDefinition: Aus dem Fensterprofil wird der Fensterrahmen hergestellt. Dabei wird im Regelfall zwischen dem Flügel (kann geöffnet werden) und dem Blendrahmen (ist in der Hauswand verankert) unterschieden. Es gibt viele verschiedene Profilarten hinsichtlich der Bautiefe, Anzahl der integrierten Kammern und der Ansichtsbreite. Die Qualität und die Bauart des Fensterprofils hat neben dem Fensterglas entscheidenden Einfluss auf die Eigenschaften und Gesamtqualität des Fensters. Je besser ein Fensterprofil, desto leistungsfähiger ist das Fenster hinsichtlich Wärmedämmung, Schallschutz oder Einbruchhemmung....
, desto leistungsfähiger ist das Fenster hinsichtlich WärmedämmungWärmedämmungDefinition: Energieeffizienz, Energieeinsparung, Wärmedämmung. Darunter versteht man, dass ein gewünschter Nutzen (z.B. den Wohnraum heizen) mit möglichst wenig Energie erreicht wird. Durch den effizienten Einsatz von Energie und die Reduzierung von Energieverlusten durch Wärmedämmung kann der Energieverbrauch gesenkt werden. Das hilft die Ressourcen zu schonen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren und bares Geld zu sparen. Je energieeffizienter also ein Fenster ist, desto weniger Energie wird verbraucht und desto niedriger sind die Kosten....
, Schallschutz oder EinbruchhemmungEinbruchhemmungDefinition: Maßnahmen zur Einbruchhemmung sollen ein unerlaubtes Eindringen in das Haus oder die Wohnung erschweren. Erreicht wird dies beim Fenster durch den Einsatz spezieller Schließzylinder, Schutzbeschläge und Verglasungen. Welche Resistence Class (RC) für welches Fenster sinnvoll ist, hängt vor allem vom Einbauort (Erdgeschoss, obere Etagen etc.) ab. Die Klassifizierung der Resistence Class ist in der Prüfnorm DIN V ENV 1627 für Fenster und Türen geregelt und richtet sich nach der Art des Einbruchversuchs. Für den privaten Bereich sind RC 1 bis 3 Elemente relevant. Dabei bietet die Klasse RC 1 einen geringen Schutz (z.B. für Fenster in den oberen Etagen), die Klasse RC 2 einen verbesserten Schutz (z.B. für Fenster im ersten Stock) und die Klasse RC 3 den besten Schutz (z.B. für Fenster im Erdgeschoss oder mit Balkonen).Für eine individuelle Beratung können sich Bauherren an die örtlichen Polizeidienststellen wenden. Einige Versicherungsgesellschaften bieten Prämienermäßigungen, wenn Maßnahmen zur Einbruchhemmung ergriffen werden....
....
FlügelDer FlügelFlügelDefinition: Der Flügel wird aus dem Fensterprofil hergestellt und ist der Teil eines Fensters, welcher sich öffnen und schließen lässt....
wird aus dem FensterprofilFensterprofilDefinition: Aus dem Fensterprofil wird der Fensterrahmen hergestellt. Dabei wird im Regelfall zwischen dem Flügel (kann geöffnet werden) und dem Blendrahmen (ist in der Hauswand verankert) unterschieden. Es gibt viele verschiedene Profilarten hinsichtlich der Bautiefe, Anzahl der integrierten Kammern und der Ansichtsbreite. Die Qualität und die Bauart des Fensterprofils hat neben dem Fensterglas entscheidenden Einfluss auf die Eigenschaften und Gesamtqualität des Fensters. Je besser ein Fensterprofil, desto leistungsfähiger ist das Fenster hinsichtlich Wärmedämmung, Schallschutz oder Einbruchhemmung....
hergestellt und ist der Teil eines Fensters, welcher sich öffnen und schließen lässt....
g-WertGesamtenergiedurchlässigkeit in % (Solarfaktor nach DIN EN 410). Er ist ein Maß für den solaren Energiegewinn des Glases, also die Wärmestrahlung der Sonne, die durch das Glas in einen Raum gelangt....
HDFDie HDFHDFDefinition: Die HDF-Oberfläche (High-Definition-Finishing) der Fenster- und Türrahmen ist das Ergebnis jahrzehntelanger Forschung und Entwicklung. Sie ist hochwertig, extrem glatt und widerstandsfähig. Das macht sie weniger schmutzanfällig und besonders leicht zu reinigen....
-Oberfläche (High-Definition-Finishing) der Fenster- und Türrahmen ist das Ergebnis jahrzehntelanger Forschung und Entwicklung. Sie ist hochwertig, extrem glatt und widerstandsfähig. Das macht sie weniger schmutzanfällig und besonders leicht zu reinigen....
K-Wertalte Bezeichnung; siehe U-WertU-WertDefinition: Der Wärmedurchgangskoeffizient (U-Wert). Je kleiner der U-Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung. Je besser die Wärmedämmung, desto geringer wiederum die Heizkosten. Uf = frame (Rahmen) Ug = glass (Glas) Uw = window (Fenster)Die Gesamtdämmung eines Fensterelements Uw ergibt sich aus den beiden Koeffizienten Uf und Ug....
...
KammernLuftkammern (isolierend).  GENEO®-Fenster (z.B.) haben im Profil sechs isolierende Luftkammern bzw. Funktionskammern. Diese Luftkammern haben wesentlichen Einfluss auf die Dämmleistung des Profils....
KämpferWaagerechte Unterteilung eines Fensters (eine senkrechte Unterteilung wird als PfostenPfostenDefinition: Senkrechte Unterteilung eines Fensters (eine waagerechte Unterteilung wird als Kämpfer bezeichnet) zur Gestaltung sowie zur Aufnahme von Festverglasungen oder Flügel....
bezeichnet) im BlendrahmenBlendrahmenDefinition: Der Blendrahmen wird aus dem Fensterprofil hergestellt und ist der Teil des Fensters, welcher mit dem Mauerwerk verbunden ist....
zur Aufnahme einer Festverglasung oder eines FlügelFlügelDefinition: Der Flügel wird aus dem Fensterprofil hergestellt und ist der Teil eines Fensters, welcher sich öffnen und schließen lässt....
s....
KunststofffensterKunststofffensterKunststofffensterDefinition: Kunststofffenster sind Fenster, deren Rahmen aus PVC oder - wie bei GENEO® - aus einem faserverstärken Kunststoff bestehen. Kunststofffenster zeichnen sich durch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis aus und sind aufgrund des sehr geringen Pflege- und Wartungsaufwand, sowie der vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten hinsichtlich Form und Farbe äußerst beliebt. Unsere Kunststofffenster sind vollständig recyclebar....
sind Fenster, deren Rahmen aus PVC oder - wie bei GENEO® - aus einem faserverstärken Kunststoff bestehen. KunststofffensterKunststofffensterDefinition: Kunststofffenster sind Fenster, deren Rahmen aus PVC oder - wie bei GENEO® - aus einem faserverstärken Kunststoff bestehen. Kunststofffenster zeichnen sich durch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis aus und sind aufgrund des sehr geringen Pflege- und Wartungsaufwand, sowie der vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten hinsichtlich Form und Farbe äußerst beliebt. Unsere Kunststofffenster sind vollständig recyclebar....
zeichnen sich durch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis aus und sind aufgrund des sehr geringen Pflege- und Wartungsaufwand, sowie der vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten hinsichtlich Form und Farbe äußerst beliebt. Unsere KunststofffensterKunststofffensterDefinition: Kunststofffenster sind Fenster, deren Rahmen aus PVC oder - wie bei GENEO® - aus einem faserverstärken Kunststoff bestehen. Kunststofffenster zeichnen sich durch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis aus und sind aufgrund des sehr geringen Pflege- und Wartungsaufwand, sowie der vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten hinsichtlich Form und Farbe äußerst beliebt. Unsere Kunststofffenster sind vollständig recyclebar....
sind vollständig recyclebar....
LüftenModerne Fenster schließen sehr dicht. Aufgrund dieser Dichtigkeit ist ein regelmäßiges LüftenLüftenDefinition: Moderne Fenster schließen sehr dicht. Aufgrund dieser Dichtigkeit ist ein regelmäßiges Lüften für ein angenehmes Raumklima sehr wichtig:- Raumluftfeuchtigkeit und –temperatur werden reguliert- Verbrauchte Luft wird gegen unverbrauchte Frischluft ersetzt- Schwitzwasser und Schimmelpilzbildung werden vermieden....
für ein angenehmes Raumklima sehr wichtig:- Raumluftfeuchtigkeit und –temperatur werden reguliert- Verbrauchte Luft wird gegen unverbrauchte Frischluft ersetzt- Schwitzwasser und Schimmelpilzbildung werden vermieden....
PfostenSenkrechte Unterteilung eines Fensters (eine waagerechte Unterteilung wird als KämpferKämpferDefinition: Waagerechte Unterteilung eines Fensters (eine senkrechte Unterteilung wird als Pfosten bezeichnet) im Blendrahmen zur Aufnahme einer Festverglasung oder eines Flügels....
bezeichnet) zur Gestaltung sowie zur Aufnahme von Festverglasungen oder FlügelFlügelDefinition: Der Flügel wird aus dem Fensterprofil hergestellt und ist der Teil eines Fensters, welcher sich öffnen und schließen lässt....
....
Psi-WertAuf die Kantenlänge der Verglasung bezogener Wärmedurchgangskoeffizient (W/m2K) zur Ermittlung der Wärmemenge, die im Bereich des Glasrandverbundes übertragen wird. Je kleiner der Psi-WertPsi-WertDefinition: Auf die Kantenlänge der Verglasung bezogener Wärmedurchgangskoeffizient (W/m2K) zur Ermittlung der Wärmemenge, die im Bereich des Glasrandverbundes übertragen wird. Je kleiner der Psi-Wert , desto weniger Energie geht durch den Randverbund verloren....
, desto weniger Energie geht durch den RandverbundRandverbundDefinition: Der Randverbund ist ein Bestandteil einer Isolierverglasung, bei der die Scheiben im Randbereich mit einem speziellen Abstandhalter und Kleb- bzw. Dichtstoffen zusammengefügt werden. Die Abstandhalter bestehen aus Aluminium, Edelstahl oder Kunststoff....
verloren....
RAL-GütezeichenDas RAL-GütezeichenRAL-GütezeichenDefinition: Das RAL-Gütezeichen signalisiert, dass die Qualität stimmt, da Unternehmen das RAL-Gütezeichen für Ihre Produkte und Dienstleistungen erst nach einer gründlichen Prüfung nutzen dürfen. Die Einhaltung der Gütebestimmungen wird regelmäßig von einer neutralen Stelle überwacht, so dass sich der Verbraucher auf die Qualität verlassen kann....
signalisiert, dass die Qualität stimmt, da Unternehmen das RAL-GütezeichenRAL-GütezeichenDefinition: Das RAL-Gütezeichen signalisiert, dass die Qualität stimmt, da Unternehmen das RAL-Gütezeichen für Ihre Produkte und Dienstleistungen erst nach einer gründlichen Prüfung nutzen dürfen. Die Einhaltung der Gütebestimmungen wird regelmäßig von einer neutralen Stelle überwacht, so dass sich der Verbraucher auf die Qualität verlassen kann....
für Ihre Produkte und Dienstleistungen erst nach einer gründlichen Prüfung nutzen dürfen. Die Einhaltung der Gütebestimmungen wird regelmäßig von einer neutralen Stelle überwacht, so dass sich der Verbraucher auf die Qualität verlassen kann....
RandverbundDer RandverbundRandverbundDefinition: Der Randverbund ist ein Bestandteil einer Isolierverglasung, bei der die Scheiben im Randbereich mit einem speziellen Abstandhalter und Kleb- bzw. Dichtstoffen zusammengefügt werden. Die Abstandhalter bestehen aus Aluminium, Edelstahl oder Kunststoff....
ist ein Bestandteil einer Isolierverglasung, bei der die Scheiben im Randbereich mit einem speziellen AbstandhalterAbstandhalterDefinition: Der Abstandhalter hält die einzelnen Scheiben auf Abstand, somit wird bei der Zweifachverglasung ein und bei der Dreifachverglasung zwei Abstandhalter benötigt. Er besteht aus Aluminium, Edelstahl oder Kunststoff. Der Bestandteil einer Isolierverglasung, bei der die Scheiben im Randbereich mit einem Abstandhalter und Klebstoffen bzw. Dichtstoffen zusammengefügt werden, heißt Randverbund....
und Kleb- bzw. Dichtstoffen zusammengefügt werden. Die AbstandhalterAbstandhalterDefinition: Der Abstandhalter hält die einzelnen Scheiben auf Abstand, somit wird bei der Zweifachverglasung ein und bei der Dreifachverglasung zwei Abstandhalter benötigt. Er besteht aus Aluminium, Edelstahl oder Kunststoff. Der Bestandteil einer Isolierverglasung, bei der die Scheiben im Randbereich mit einem Abstandhalter und Klebstoffen bzw. Dichtstoffen zusammengefügt werden, heißt Randverbund....
bestehen aus Aluminium, Edelstahl oder Kunststoff....
RAU-FIPROFaserverbund-Werkstoff RAU-FIPRORAU-FIPRODefinition: Faserverbund-Werkstoff RAU-FIPRO®. Ein Faserverbund-Werkstoff besteht aus zwei Hauptkomponenten: dem Grundwerkstoff und dem verstärkenden Fasermaterial.Durch die gegenseitige Wechselwirkung der beiden Stoffe werden die Gesamteigenschaften deutlich verbessert. Aufgrund der vielen Materialvorteile von RAU-FIPRO® werden sowohl die GENEO® Fenster als auch die GENEO® Haus- und Hebeschiebetüren aus dem Faserverbund-Werkstoff RAU-FIPRO® hergestellt. RAU-FIPRO® besteht aus dem Hauptwerkstoff PVC (PolyVinylChlorid, ein thermoplastischer Kunststoff), der durch Fasern verstärkt wird. Der Werkstoff verleiht GENEO®-Fenstern insbesondere hinsichtlich der Wärmedämmung einmalige Eigenschaften, da aufgrund der enormen Eigenstabilität i.d.R. auf herkömmliche Stahlverstärkungen verzichtet werden kann und Wärmebrücken entfallen. Die Deckschicht aus PVC, die über der Profilgrundstruktur aus RAU-FIPRO® liegt, sorgt für die bewährte, besonders glatte HDF-Oberfläche. Hinter RAU-FIPRO® stecken 60 Jahre Entwicklungskompetenz und Innovationskraft von REHAU....
®. Ein Faserverbund-Werkstoff besteht aus zwei Hauptkomponenten: dem Grundwerkstoff und dem verstärkenden Fasermaterial.Durch die gegenseitige Wechselwirkung der beiden Stoffe werden die Gesamteigenschaften deutlich verbessert. Aufgrund der vielen Materialvorteile von RAU-FIPRORAU-FIPRODefinition: Faserverbund-Werkstoff RAU-FIPRO®. Ein Faserverbund-Werkstoff besteht aus zwei Hauptkomponenten: dem Grundwerkstoff und dem verstärkenden Fasermaterial.Durch die gegenseitige Wechselwirkung der beiden Stoffe werden die Gesamteigenschaften deutlich verbessert. Aufgrund der vielen Materialvorteile von RAU-FIPRO® werden sowohl die GENEO® Fenster als auch die GENEO® Haus- und Hebeschiebetüren aus dem Faserverbund-Werkstoff RAU-FIPRO® hergestellt. RAU-FIPRO® besteht aus dem Hauptwerkstoff PVC (PolyVinylChlorid, ein thermoplastischer Kunststoff), der durch Fasern verstärkt wird. Der Werkstoff verleiht GENEO®-Fenstern insbesondere hinsichtlich der Wärmedämmung einmalige Eigenschaften, da aufgrund der enormen Eigenstabilität i.d.R. auf herkömmliche Stahlverstärkungen verzichtet werden kann und Wärmebrücken entfallen. Die Deckschicht aus PVC, die über der Profilgrundstruktur aus RAU-FIPRO® liegt, sorgt für die bewährte, besonders glatte HDF-Oberfläche. Hinter RAU-FIPRO® stecken 60 Jahre Entwicklungskompetenz und Innovationskraft von REHAU....
® werden sowohl die GENEO® Fenster als auch die GENEO® Haus- und Hebeschiebetüren aus dem Faserverbund-Werkstoff RAU-FIPRORAU-FIPRODefinition: Faserverbund-Werkstoff RAU-FIPRO®. Ein Faserverbund-Werkstoff besteht aus zwei Hauptkomponenten: dem Grundwerkstoff und dem verstärkenden Fasermaterial.Durch die gegenseitige Wechselwirkung der beiden Stoffe werden die Gesamteigenschaften deutlich verbessert. Aufgrund der vielen Materialvorteile von RAU-FIPRO® werden sowohl die GENEO® Fenster als auch die GENEO® Haus- und Hebeschiebetüren aus dem Faserverbund-Werkstoff RAU-FIPRO® hergestellt. RAU-FIPRO® besteht aus dem Hauptwerkstoff PVC (PolyVinylChlorid, ein thermoplastischer Kunststoff), der durch Fasern verstärkt wird. Der Werkstoff verleiht GENEO®-Fenstern insbesondere hinsichtlich der Wärmedämmung einmalige Eigenschaften, da aufgrund der enormen Eigenstabilität i.d.R. auf herkömmliche Stahlverstärkungen verzichtet werden kann und Wärmebrücken entfallen. Die Deckschicht aus PVC, die über der Profilgrundstruktur aus RAU-FIPRO® liegt, sorgt für die bewährte, besonders glatte HDF-Oberfläche. Hinter RAU-FIPRO® stecken 60 Jahre Entwicklungskompetenz und Innovationskraft von REHAU....
® hergestellt. RAU-FIPRORAU-FIPRODefinition: Faserverbund-Werkstoff RAU-FIPRO®. Ein Faserverbund-Werkstoff besteht aus zwei Hauptkomponenten: dem Grundwerkstoff und dem verstärkenden Fasermaterial.Durch die gegenseitige Wechselwirkung der beiden Stoffe werden die Gesamteigenschaften deutlich verbessert. Aufgrund der vielen Materialvorteile von RAU-FIPRO® werden sowohl die GENEO® Fenster als auch die GENEO® Haus- und Hebeschiebetüren aus dem Faserverbund-Werkstoff RAU-FIPRO® hergestellt. RAU-FIPRO® besteht aus dem Hauptwerkstoff PVC (PolyVinylChlorid, ein thermoplastischer Kunststoff), der durch Fasern verstärkt wird. Der Werkstoff verleiht GENEO®-Fenstern insbesondere hinsichtlich der Wärmedämmung einmalige Eigenschaften, da aufgrund der enormen Eigenstabilität i.d.R. auf herkömmliche Stahlverstärkungen verzichtet werden kann und Wärmebrücken entfallen. Die Deckschicht aus PVC, die über der Profilgrundstruktur aus RAU-FIPRO® liegt, sorgt für die bewährte, besonders glatte HDF-Oberfläche. Hinter RAU-FIPRO® stecken 60 Jahre Entwicklungskompetenz und Innovationskraft von REHAU....
® besteht aus dem Hauptwerkstoff PVC (PolyVinylChlorid, ein thermoplastischer Kunststoff), der durch Fasern verstärkt wird. Der Werkstoff verleiht GENEO®-Fenstern insbesondere hinsichtlich der WärmedämmungWärmedämmungDefinition: Energieeffizienz, Energieeinsparung, Wärmedämmung. Darunter versteht man, dass ein gewünschter Nutzen (z.B. den Wohnraum heizen) mit möglichst wenig Energie erreicht wird. Durch den effizienten Einsatz von Energie und die Reduzierung von Energieverlusten durch Wärmedämmung kann der Energieverbrauch gesenkt werden. Das hilft die Ressourcen zu schonen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren und bares Geld zu sparen. Je energieeffizienter also ein Fenster ist, desto weniger Energie wird verbraucht und desto niedriger sind die Kosten....
einmalige Eigenschaften, da aufgrund der enormen Eigenstabilität i.d.R. auf herkömmliche Stahlverstärkungen verzichtet werden kann und WärmebrückeWärmebrückeDefinition: Durch Wärmebrücken wird Wärme schnell nach außen transportiert. Das passiert in Bauteilen, die ein wärmeleitendes Material in sich haben – zum Beispiel Stahl. Konsequenz ist, dass durch Bauteile mit Wärmebrücken Energie verloren geht....
n entfallen. Die Deckschicht aus PVC, die über der Profilgrundstruktur aus RAU-FIPRORAU-FIPRODefinition: Faserverbund-Werkstoff RAU-FIPRO®. Ein Faserverbund-Werkstoff besteht aus zwei Hauptkomponenten: dem Grundwerkstoff und dem verstärkenden Fasermaterial.Durch die gegenseitige Wechselwirkung der beiden Stoffe werden die Gesamteigenschaften deutlich verbessert. Aufgrund der vielen Materialvorteile von RAU-FIPRO® werden sowohl die GENEO® Fenster als auch die GENEO® Haus- und Hebeschiebetüren aus dem Faserverbund-Werkstoff RAU-FIPRO® hergestellt. RAU-FIPRO® besteht aus dem Hauptwerkstoff PVC (PolyVinylChlorid, ein thermoplastischer Kunststoff), der durch Fasern verstärkt wird. Der Werkstoff verleiht GENEO®-Fenstern insbesondere hinsichtlich der Wärmedämmung einmalige Eigenschaften, da aufgrund der enormen Eigenstabilität i.d.R. auf herkömmliche Stahlverstärkungen verzichtet werden kann und Wärmebrücken entfallen. Die Deckschicht aus PVC, die über der Profilgrundstruktur aus RAU-FIPRO® liegt, sorgt für die bewährte, besonders glatte HDF-Oberfläche. Hinter RAU-FIPRO® stecken 60 Jahre Entwicklungskompetenz und Innovationskraft von REHAU....
® liegt, sorgt für die bewährte, besonders glatte HDFHDFDefinition: Die HDF-Oberfläche (High-Definition-Finishing) der Fenster- und Türrahmen ist das Ergebnis jahrzehntelanger Forschung und Entwicklung. Sie ist hochwertig, extrem glatt und widerstandsfähig. Das macht sie weniger schmutzanfällig und besonders leicht zu reinigen....
-Oberfläche. Hinter RAU-FIP...
Resistance ClassMaßnahmen zur EinbruchhemmungEinbruchhemmungDefinition: Maßnahmen zur Einbruchhemmung sollen ein unerlaubtes Eindringen in das Haus oder die Wohnung erschweren. Erreicht wird dies beim Fenster durch den Einsatz spezieller Schließzylinder, Schutzbeschläge und Verglasungen. Welche Resistence Class (RC) für welches Fenster sinnvoll ist, hängt vor allem vom Einbauort (Erdgeschoss, obere Etagen etc.) ab. Die Klassifizierung der Resistence Class ist in der Prüfnorm DIN V ENV 1627 für Fenster und Türen geregelt und richtet sich nach der Art des Einbruchversuchs. Für den privaten Bereich sind RC 1 bis 3 Elemente relevant. Dabei bietet die Klasse RC 1 einen geringen Schutz (z.B. für Fenster in den oberen Etagen), die Klasse RC 2 einen verbesserten Schutz (z.B. für Fenster im ersten Stock) und die Klasse RC 3 den besten Schutz (z.B. für Fenster im Erdgeschoss oder mit Balkonen).Für eine individuelle Beratung können sich Bauherren an die örtlichen Polizeidienststellen wenden. Einige Versicherungsgesellschaften bieten Prämienermäßigungen, wenn Maßnahmen zur Einbruchhemmung ergriffen werden....
sollen ein unerlaubtes Eindringen in das Haus oder die Wohnung erschweren. Erreicht wird dies beim Fenster durch den Einsatz spezieller Schließzylinder, Schutzbeschläge und Verglasungen.Die WiderstandsklassenWiderstandsklassenDefinition: siehe Resistance Class...
werden seit September 2011 mit „RC“ für „Resistance ClassResistance ClassDefinition: Maßnahmen zur Einbruchhemmung sollen ein unerlaubtes Eindringen in das Haus oder die Wohnung erschweren. Erreicht wird dies beim Fenster durch den Einsatz spezieller Schließzylinder, Schutzbeschläge und Verglasungen.Die Widerstandsklassen werden seit September 2011 mit „RC“ für „Resistance Class“ bezeichnet. Welche Widerstandklasse für welches Fenster sinnvoll ist, hängt vor allem vom Einbauort (Erdgeschoss, obere Etagen etc.) ab. Die Klassifizierung der Widerstandklassen ist in der Prüfnorm DIN V ENV 1627 für Fenster und Türen geregelt und richtet sich nach der Art des Einbruchversuchs. Für den privaten Bereich sind die Widerstandsklassen RC 1 und RC 2 relevant. RC 1 bietet Schutz für z.B. Fenster in den oberen Etagen, RC 2 einen verbesserten Schutz für Fenster im Erdgeschoss oder im Keller....
“ bezeichnet. Welche Widerstandklasse für welches Fenster sinnvoll ist, hängt vor allem vom Einbauort (Erdgeschoss, obere Etagen etc.) ab. Die Klassifizierung der Widerstandklassen ist in der Prüfnorm DIN V ENV 1627 für Fenster und Türen geregelt und richtet sich nach der Art des Einbruchversuchs. Für den privaten Bereich sind die WiderstandsklassenWiderstandsklassenDefinition: siehe Resistance Class...
RC 1 und RC 2 relevant. RC 1 bietet Schutz für z.B. Fenster in den oberen Etagen, RC 2 einen verbesserten Schutz für Fenster im Erdgeschoss oder im Keller....
SchalldämmwertEin Maß, das angibt wie gut der Lärm von außen abgehalten wird bzw. um wieviel sich der Schallpegel durch den Einbau eines entsprechenden Fensters verringert....
SchlagregendichtheitMaßnahmen zur Schalldämmung sollen den Wohnraum vor unangenehmen Außenlärm schützen. Reguliert wird die Schalldämmung eines Fensters durch die Dämmwerte des Profils, vor allem aber durch die Verglasung.Um einheitliche Kennwerte für den SchalldämmwertSchalldämmwertDefinition: Ein Maß, das angibt wie gut der Lärm von außen abgehalten wird bzw. um wieviel sich der Schallpegel durch den Einbau eines entsprechenden Fensters verringert....
eines Fensters festzulegen, wurden fünf Schallschutzklassen (SSK) definiert. Befindet sich der Wohnraum zum Beispiel in der Nähe einer Autobahn, wird die höchste Schallschutzklasse – SSK 5 – empfohlen....
SchwelleAls SchwelleSchwelleDefinition: Als Schwelle wird der untere Anschlag einer Haustür oder einer Fenstertür bei barrierearmer Ausführung bezeichnet....
wird der untere Anschlag einer Haustür oder einer Fenstertür bei barrierearmer Ausführung bezeichnet....
StahlarmierungVerstärkung von FensterprofilFensterprofilDefinition: Aus dem Fensterprofil wird der Fensterrahmen hergestellt. Dabei wird im Regelfall zwischen dem Flügel (kann geöffnet werden) und dem Blendrahmen (ist in der Hauswand verankert) unterschieden. Es gibt viele verschiedene Profilarten hinsichtlich der Bautiefe, Anzahl der integrierten Kammern und der Ansichtsbreite. Die Qualität und die Bauart des Fensterprofils hat neben dem Fensterglas entscheidenden Einfluss auf die Eigenschaften und Gesamtqualität des Fensters. Je besser ein Fensterprofil, desto leistungsfähiger ist das Fenster hinsichtlich Wärmedämmung, Schallschutz oder Einbruchhemmung....
en mit Stahlprofil, welches in das Kunststoffprofil eingeschoben und verschraubt wird (beim fertigen Fenster nicht mehr sichtbar)....
StulpDer StulpStulpDefinition: Der Stulp wird bei zweiflügeligen Fenstern eingesetzt und kann als loser Pfosten bezeichnet werden. Bei geschlossenem Fenster dient er als Anschlag für den anderen Flügel und bei offenem Fenster öffnet er sich mit....
wird bei zweiflügeligen Fenstern eingesetzt und kann als loser PfostenPfostenDefinition: Senkrechte Unterteilung eines Fensters (eine waagerechte Unterteilung wird als Kämpfer bezeichnet) zur Gestaltung sowie zur Aufnahme von Festverglasungen oder Flügel....
bezeichnet werden. Bei geschlossenem Fenster dient er als Anschlag für den anderen FlügelFlügelDefinition: Der Flügel wird aus dem Fensterprofil hergestellt und ist der Teil eines Fensters, welcher sich öffnen und schließen lässt....
und bei offenem Fenster öffnet er sich mit....
TL-WertDer TL-WertTL-WertDefinition: Der TL-Wert ist das Maß für den Lichtdurchlass in % durch das Glas in Form von Helligkeit....
ist das Maß für den Lichtdurchlass in % durch das Glas in Form von Helligkeit....
U-WertDer Wärmedurchgangskoeffizient (U-WertU-WertDefinition: Der Wärmedurchgangskoeffizient (U-Wert). Je kleiner der U-Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung. Je besser die Wärmedämmung, desto geringer wiederum die Heizkosten. Uf = frame (Rahmen) Ug = glass (Glas) Uw = window (Fenster)Die Gesamtdämmung eines Fensterelements Uw ergibt sich aus den beiden Koeffizienten Uf und Ug....
). Je kleiner der U-WertU-WertDefinition: Der Wärmedurchgangskoeffizient (U-Wert). Je kleiner der U-Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung. Je besser die Wärmedämmung, desto geringer wiederum die Heizkosten. Uf = frame (Rahmen) Ug = glass (Glas) Uw = window (Fenster)Die Gesamtdämmung eines Fensterelements Uw ergibt sich aus den beiden Koeffizienten Uf und Ug....
ist, desto besser ist die WärmedämmungWärmedämmungDefinition: Energieeffizienz, Energieeinsparung, Wärmedämmung. Darunter versteht man, dass ein gewünschter Nutzen (z.B. den Wohnraum heizen) mit möglichst wenig Energie erreicht wird. Durch den effizienten Einsatz von Energie und die Reduzierung von Energieverlusten durch Wärmedämmung kann der Energieverbrauch gesenkt werden. Das hilft die Ressourcen zu schonen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren und bares Geld zu sparen. Je energieeffizienter also ein Fenster ist, desto weniger Energie wird verbraucht und desto niedriger sind die Kosten....
. Je besser die WärmedämmungWärmedämmungDefinition: Energieeffizienz, Energieeinsparung, Wärmedämmung. Darunter versteht man, dass ein gewünschter Nutzen (z.B. den Wohnraum heizen) mit möglichst wenig Energie erreicht wird. Durch den effizienten Einsatz von Energie und die Reduzierung von Energieverlusten durch Wärmedämmung kann der Energieverbrauch gesenkt werden. Das hilft die Ressourcen zu schonen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren und bares Geld zu sparen. Je energieeffizienter also ein Fenster ist, desto weniger Energie wird verbraucht und desto niedriger sind die Kosten....
, desto geringer wiederum die Heizkosten. UfUfDefinition: Der Wärmedurchgangskoeffizient. Je kleiner der U-Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung. Je besser die Wärmedämmung, desto geringer wiederum die Heizkosten.Uf = frame (Rahmen) Ug = glass (Glas) Uw = window (Fenster)Die Gesamtdämmung eines Fensterelements Uw ergibt sich aus den beiden Koeffizienten Uf und Ug....
= frame (Rahmen) UgUgDefinition: Der Wärmedurchgangskoeffizient. Je kleiner der U-Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung. Je besser die Wärmedämmung, desto geringer wiederum die Heizkosten. Uf = frame (Rahmen) Ug = glass (Glas) Uw = window (Fenster). Die Gesamtdämmung eines Fensterelements Uw ergibt sich aus den beiden Koeffizienten Uf und Ug....
= glass (Glas) UwUwDefinition: Der Wärmedurchgangskoeffizient. Je kleiner der U-Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung. Je besser die Wärmedämmung, desto geringer wiederum die Heizkosten.Uf = frame (Rahmen) Ug = glass (Glas) Uw = window (Fenster)Die Gesamtdämmung eines Fensterelements Uw ergibt sich aus den beiden Koeffizienten Uf und Ug....
= window (Fenster)Die Gesamtdämmung eines Fensterelements UwUwDefinition: Der Wärmedurchgangskoeffizient. Je kleiner der U-Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung. Je besser die Wärmedämmung, desto geringer wiederum die Heizkosten.Uf = frame (Rahmen) Ug = glass (Glas) Uw = window (Fenster)Die Gesamtdämmung eines Fensterelements Uw ergibt sich aus den beiden Koeffizienten Uf und Ug....
ergibt sich aus den beiden Koeffizienten UfUfDefinition: Der Wärmedurchgangskoeffizient. Je kleiner der U-Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung. Je besser die Wärmedämmung, desto geringer wiederum die Heizkosten.Uf = frame (Rahmen) Ug = glass (Glas) Uw = window (Fenster)Die Gesamtdämmung eines Fensterelements Uw ergibt sich aus den beiden Koeffizienten Uf und Ug....
und UgUgDefinition: Der Wärmedurchgangskoeffizient. Je kleiner der U-Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung. Je besser die Wärmedämmung, desto geringer wiederum die Heizkosten. Uf = frame (Rahmen) Ug = glass (Glas) Uw = window (Fenster). Die Gesamtdämmung eines Fensterelements Uw ergibt sich aus den beiden Koeffizienten Uf und Ug....
....
UfDer Wärmedurchgangskoeffizient. Je kleiner der U-WertU-WertDefinition: Der Wärmedurchgangskoeffizient (U-Wert). Je kleiner der U-Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung. Je besser die Wärmedämmung, desto geringer wiederum die Heizkosten. Uf = frame (Rahmen) Ug = glass (Glas) Uw = window (Fenster)Die Gesamtdämmung eines Fensterelements Uw ergibt sich aus den beiden Koeffizienten Uf und Ug....
ist, desto besser ist die WärmedämmungWärmedämmungDefinition: Energieeffizienz, Energieeinsparung, Wärmedämmung. Darunter versteht man, dass ein gewünschter Nutzen (z.B. den Wohnraum heizen) mit möglichst wenig Energie erreicht wird. Durch den effizienten Einsatz von Energie und die Reduzierung von Energieverlusten durch Wärmedämmung kann der Energieverbrauch gesenkt werden. Das hilft die Ressourcen zu schonen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren und bares Geld zu sparen. Je energieeffizienter also ein Fenster ist, desto weniger Energie wird verbraucht und desto niedriger sind die Kosten....
. Je besser die WärmedämmungWärmedämmungDefinition: Energieeffizienz, Energieeinsparung, Wärmedämmung. Darunter versteht man, dass ein gewünschter Nutzen (z.B. den Wohnraum heizen) mit möglichst wenig Energie erreicht wird. Durch den effizienten Einsatz von Energie und die Reduzierung von Energieverlusten durch Wärmedämmung kann der Energieverbrauch gesenkt werden. Das hilft die Ressourcen zu schonen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren und bares Geld zu sparen. Je energieeffizienter also ein Fenster ist, desto weniger Energie wird verbraucht und desto niedriger sind die Kosten....
, desto geringer wiederum die Heizkosten.UfUfDefinition: Der Wärmedurchgangskoeffizient. Je kleiner der U-Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung. Je besser die Wärmedämmung, desto geringer wiederum die Heizkosten.Uf = frame (Rahmen) Ug = glass (Glas) Uw = window (Fenster)Die Gesamtdämmung eines Fensterelements Uw ergibt sich aus den beiden Koeffizienten Uf und Ug....
= frame (Rahmen) UgUgDefinition: Der Wärmedurchgangskoeffizient. Je kleiner der U-Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung. Je besser die Wärmedämmung, desto geringer wiederum die Heizkosten. Uf = frame (Rahmen) Ug = glass (Glas) Uw = window (Fenster). Die Gesamtdämmung eines Fensterelements Uw ergibt sich aus den beiden Koeffizienten Uf und Ug....
= glass (Glas) UwUwDefinition: Der Wärmedurchgangskoeffizient. Je kleiner der U-Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung. Je besser die Wärmedämmung, desto geringer wiederum die Heizkosten.Uf = frame (Rahmen) Ug = glass (Glas) Uw = window (Fenster)Die Gesamtdämmung eines Fensterelements Uw ergibt sich aus den beiden Koeffizienten Uf und Ug....
= window (Fenster)Die Gesamtdämmung eines Fensterelements UwUwDefinition: Der Wärmedurchgangskoeffizient. Je kleiner der U-Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung. Je besser die Wärmedämmung, desto geringer wiederum die Heizkosten.Uf = frame (Rahmen) Ug = glass (Glas) Uw = window (Fenster)Die Gesamtdämmung eines Fensterelements Uw ergibt sich aus den beiden Koeffizienten Uf und Ug....
ergibt sich aus den beiden Koeffizienten UfUfDefinition: Der Wärmedurchgangskoeffizient. Je kleiner der U-Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung. Je besser die Wärmedämmung, desto geringer wiederum die Heizkosten.Uf = frame (Rahmen) Ug = glass (Glas) Uw = window (Fenster)Die Gesamtdämmung eines Fensterelements Uw ergibt sich aus den beiden Koeffizienten Uf und Ug....
und UgUgDefinition: Der Wärmedurchgangskoeffizient. Je kleiner der U-Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung. Je besser die Wärmedämmung, desto geringer wiederum die Heizkosten. Uf = frame (Rahmen) Ug = glass (Glas) Uw = window (Fenster). Die Gesamtdämmung eines Fensterelements Uw ergibt sich aus den beiden Koeffizienten Uf und Ug....
....
UgDer Wärmedurchgangskoeffizient. Je kleiner der U-WertU-WertDefinition: Der Wärmedurchgangskoeffizient (U-Wert). Je kleiner der U-Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung. Je besser die Wärmedämmung, desto geringer wiederum die Heizkosten. Uf = frame (Rahmen) Ug = glass (Glas) Uw = window (Fenster)Die Gesamtdämmung eines Fensterelements Uw ergibt sich aus den beiden Koeffizienten Uf und Ug....
ist, desto besser ist die WärmedämmungWärmedämmungDefinition: Energieeffizienz, Energieeinsparung, Wärmedämmung. Darunter versteht man, dass ein gewünschter Nutzen (z.B. den Wohnraum heizen) mit möglichst wenig Energie erreicht wird. Durch den effizienten Einsatz von Energie und die Reduzierung von Energieverlusten durch Wärmedämmung kann der Energieverbrauch gesenkt werden. Das hilft die Ressourcen zu schonen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren und bares Geld zu sparen. Je energieeffizienter also ein Fenster ist, desto weniger Energie wird verbraucht und desto niedriger sind die Kosten....
. Je besser die WärmedämmungWärmedämmungDefinition: Energieeffizienz, Energieeinsparung, Wärmedämmung. Darunter versteht man, dass ein gewünschter Nutzen (z.B. den Wohnraum heizen) mit möglichst wenig Energie erreicht wird. Durch den effizienten Einsatz von Energie und die Reduzierung von Energieverlusten durch Wärmedämmung kann der Energieverbrauch gesenkt werden. Das hilft die Ressourcen zu schonen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren und bares Geld zu sparen. Je energieeffizienter also ein Fenster ist, desto weniger Energie wird verbraucht und desto niedriger sind die Kosten....
, desto geringer wiederum die Heizkosten. UfUfDefinition: Der Wärmedurchgangskoeffizient. Je kleiner der U-Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung. Je besser die Wärmedämmung, desto geringer wiederum die Heizkosten.Uf = frame (Rahmen) Ug = glass (Glas) Uw = window (Fenster)Die Gesamtdämmung eines Fensterelements Uw ergibt sich aus den beiden Koeffizienten Uf und Ug....
= frame (Rahmen) UgUgDefinition: Der Wärmedurchgangskoeffizient. Je kleiner der U-Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung. Je besser die Wärmedämmung, desto geringer wiederum die Heizkosten. Uf = frame (Rahmen) Ug = glass (Glas) Uw = window (Fenster). Die Gesamtdämmung eines Fensterelements Uw ergibt sich aus den beiden Koeffizienten Uf und Ug....
= glass (Glas) UwUwDefinition: Der Wärmedurchgangskoeffizient. Je kleiner der U-Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung. Je besser die Wärmedämmung, desto geringer wiederum die Heizkosten.Uf = frame (Rahmen) Ug = glass (Glas) Uw = window (Fenster)Die Gesamtdämmung eines Fensterelements Uw ergibt sich aus den beiden Koeffizienten Uf und Ug....
= window (Fenster). Die Gesamtdämmung eines Fensterelements UwUwDefinition: Der Wärmedurchgangskoeffizient. Je kleiner der U-Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung. Je besser die Wärmedämmung, desto geringer wiederum die Heizkosten.Uf = frame (Rahmen) Ug = glass (Glas) Uw = window (Fenster)Die Gesamtdämmung eines Fensterelements Uw ergibt sich aus den beiden Koeffizienten Uf und Ug....
ergibt sich aus den beiden Koeffizienten UfUfDefinition: Der Wärmedurchgangskoeffizient. Je kleiner der U-Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung. Je besser die Wärmedämmung, desto geringer wiederum die Heizkosten.Uf = frame (Rahmen) Ug = glass (Glas) Uw = window (Fenster)Die Gesamtdämmung eines Fensterelements Uw ergibt sich aus den beiden Koeffizienten Uf und Ug....
und UgUgDefinition: Der Wärmedurchgangskoeffizient. Je kleiner der U-Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung. Je besser die Wärmedämmung, desto geringer wiederum die Heizkosten. Uf = frame (Rahmen) Ug = glass (Glas) Uw = window (Fenster). Die Gesamtdämmung eines Fensterelements Uw ergibt sich aus den beiden Koeffizienten Uf und Ug....
....
UwDer Wärmedurchgangskoeffizient. Je kleiner der U-WertU-WertDefinition: Der Wärmedurchgangskoeffizient (U-Wert). Je kleiner der U-Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung. Je besser die Wärmedämmung, desto geringer wiederum die Heizkosten. Uf = frame (Rahmen) Ug = glass (Glas) Uw = window (Fenster)Die Gesamtdämmung eines Fensterelements Uw ergibt sich aus den beiden Koeffizienten Uf und Ug....
ist, desto besser ist die WärmedämmungWärmedämmungDefinition: Energieeffizienz, Energieeinsparung, Wärmedämmung. Darunter versteht man, dass ein gewünschter Nutzen (z.B. den Wohnraum heizen) mit möglichst wenig Energie erreicht wird. Durch den effizienten Einsatz von Energie und die Reduzierung von Energieverlusten durch Wärmedämmung kann der Energieverbrauch gesenkt werden. Das hilft die Ressourcen zu schonen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren und bares Geld zu sparen. Je energieeffizienter also ein Fenster ist, desto weniger Energie wird verbraucht und desto niedriger sind die Kosten....
. Je besser die WärmedämmungWärmedämmungDefinition: Energieeffizienz, Energieeinsparung, Wärmedämmung. Darunter versteht man, dass ein gewünschter Nutzen (z.B. den Wohnraum heizen) mit möglichst wenig Energie erreicht wird. Durch den effizienten Einsatz von Energie und die Reduzierung von Energieverlusten durch Wärmedämmung kann der Energieverbrauch gesenkt werden. Das hilft die Ressourcen zu schonen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren und bares Geld zu sparen. Je energieeffizienter also ein Fenster ist, desto weniger Energie wird verbraucht und desto niedriger sind die Kosten....
, desto geringer wiederum die Heizkosten.UfUfDefinition: Der Wärmedurchgangskoeffizient. Je kleiner der U-Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung. Je besser die Wärmedämmung, desto geringer wiederum die Heizkosten.Uf = frame (Rahmen) Ug = glass (Glas) Uw = window (Fenster)Die Gesamtdämmung eines Fensterelements Uw ergibt sich aus den beiden Koeffizienten Uf und Ug....
= frame (Rahmen) UgUgDefinition: Der Wärmedurchgangskoeffizient. Je kleiner der U-Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung. Je besser die Wärmedämmung, desto geringer wiederum die Heizkosten. Uf = frame (Rahmen) Ug = glass (Glas) Uw = window (Fenster). Die Gesamtdämmung eines Fensterelements Uw ergibt sich aus den beiden Koeffizienten Uf und Ug....
= glass (Glas) UwUwDefinition: Der Wärmedurchgangskoeffizient. Je kleiner der U-Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung. Je besser die Wärmedämmung, desto geringer wiederum die Heizkosten.Uf = frame (Rahmen) Ug = glass (Glas) Uw = window (Fenster)Die Gesamtdämmung eines Fensterelements Uw ergibt sich aus den beiden Koeffizienten Uf und Ug....
= window (Fenster)Die Gesamtdämmung eines Fensterelements UwUwDefinition: Der Wärmedurchgangskoeffizient. Je kleiner der U-Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung. Je besser die Wärmedämmung, desto geringer wiederum die Heizkosten.Uf = frame (Rahmen) Ug = glass (Glas) Uw = window (Fenster)Die Gesamtdämmung eines Fensterelements Uw ergibt sich aus den beiden Koeffizienten Uf und Ug....
ergibt sich aus den beiden Koeffizienten UfUfDefinition: Der Wärmedurchgangskoeffizient. Je kleiner der U-Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung. Je besser die Wärmedämmung, desto geringer wiederum die Heizkosten.Uf = frame (Rahmen) Ug = glass (Glas) Uw = window (Fenster)Die Gesamtdämmung eines Fensterelements Uw ergibt sich aus den beiden Koeffizienten Uf und Ug....
und UgUgDefinition: Der Wärmedurchgangskoeffizient. Je kleiner der U-Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung. Je besser die Wärmedämmung, desto geringer wiederum die Heizkosten. Uf = frame (Rahmen) Ug = glass (Glas) Uw = window (Fenster). Die Gesamtdämmung eines Fensterelements Uw ergibt sich aus den beiden Koeffizienten Uf und Ug....
....
Verbund-Sicherheitsglas (VSG)Das Verbund-Sicherheitsglas besteht aus mindestens 2 Scheiben, zwischen welchen eine oder mehrere elastische hochreißfeste Polymerfolien aus Polyvinyl-Butyral (PVB) eingesetzt werden. Die Glassplitter haften an der PVB-Folie beim Falle einer Beschädigung und vermindern so das Risiko von Schnitt- und Stichverletzungen....
Warme KanteEin AbstandhalterAbstandhalterDefinition: Der Abstandhalter hält die einzelnen Scheiben auf Abstand, somit wird bei der Zweifachverglasung ein und bei der Dreifachverglasung zwei Abstandhalter benötigt. Er besteht aus Aluminium, Edelstahl oder Kunststoff. Der Bestandteil einer Isolierverglasung, bei der die Scheiben im Randbereich mit einem Abstandhalter und Klebstoffen bzw. Dichtstoffen zusammengefügt werden, heißt Randverbund....
zwischen den Glasscheiben bei Mehrscheiben-Isolierglas, der aus einem Material mit geringer Wärmeleitfähigkeit besteht, wird als Warme KanteWarme KanteDefinition: Ein Abstandhalter zwischen den Glasscheiben bei Mehrscheiben-Isolierglas, der aus einem Material mit geringer Wärmeleitfähigkeit besteht, wird als Warme Kante bezeichnet. Eine Warme Kante hat eine deutlich bessere Isolationswirkung als Aluminium und ermöglicht im Winter raumseitig eine deutlich höhere Oberflächentemperatur am Glasrand als ein Aluminiumabstandhalter....
bezeichnet. Eine Warme KanteWarme KanteDefinition: Ein Abstandhalter zwischen den Glasscheiben bei Mehrscheiben-Isolierglas, der aus einem Material mit geringer Wärmeleitfähigkeit besteht, wird als Warme Kante bezeichnet. Eine Warme Kante hat eine deutlich bessere Isolationswirkung als Aluminium und ermöglicht im Winter raumseitig eine deutlich höhere Oberflächentemperatur am Glasrand als ein Aluminiumabstandhalter....
hat eine deutlich bessere Isolationswirkung als Aluminium und ermöglicht im Winter raumseitig eine deutlich höhere Oberflächentemperatur am Glasrand als ein Aluminiumabstandhalter....
WärmebrückeDurch WärmebrückeWärmebrückeDefinition: Durch Wärmebrücken wird Wärme schnell nach außen transportiert. Das passiert in Bauteilen, die ein wärmeleitendes Material in sich haben – zum Beispiel Stahl. Konsequenz ist, dass durch Bauteile mit Wärmebrücken Energie verloren geht....
n wird Wärme schnell nach außen transportiert. Das passiert in Bauteilen, die ein wärmeleitendes Material in sich haben – zum Beispiel Stahl. Konsequenz ist, dass durch Bauteile mit WärmebrückeWärmebrückeDefinition: Durch Wärmebrücken wird Wärme schnell nach außen transportiert. Das passiert in Bauteilen, die ein wärmeleitendes Material in sich haben – zum Beispiel Stahl. Konsequenz ist, dass durch Bauteile mit Wärmebrücken Energie verloren geht....
n Energie verloren geht....
WärmedämmungEnergieeffizienzEnergieeffizienzDefinition: Energieeffizienz, Energieeinsparung, Wärmedämmung. Darunter versteht man, dass ein gewünschter Nutzen (z.B. den Wohnraum heizen) mit möglichst wenig Energie erreicht wird. Durch den effizienten Einsatz von Energie und die Reduzierung von Energieverlusten durch Wärmedämmung kann der Energieverbrauch gesenkt werden. Das hilft die Ressourcen zu schonen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren und bares Geld zu sparen. Je energieeffizienter also ein Fenster ist, desto weniger Energie wird verbraucht und desto niedriger sind die Kosten....
, EnergieeinsparungEnergieeinsparungDefinition: Energieeffizienz, Energieeinsparung, Wärmedämmung. Darunter versteht man, dass ein gewünschter Nutzen (z.B. den Wohnraum heizen) mit möglichst wenig Energie erreicht wird. Durch den effizienten Einsatz von Energie und die Reduzierung von Energieverlusten durch Wärmedämmung kann der Energieverbrauch gesenkt werden. Das hilft die Ressourcen zu schonen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren und bares Geld zu sparen. Je energieeffizienter also ein Fenster ist, desto weniger Energie wird verbraucht und desto niedriger sind die Kosten....
, WärmedämmungWärmedämmungDefinition: Energieeffizienz, Energieeinsparung, Wärmedämmung. Darunter versteht man, dass ein gewünschter Nutzen (z.B. den Wohnraum heizen) mit möglichst wenig Energie erreicht wird. Durch den effizienten Einsatz von Energie und die Reduzierung von Energieverlusten durch Wärmedämmung kann der Energieverbrauch gesenkt werden. Das hilft die Ressourcen zu schonen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren und bares Geld zu sparen. Je energieeffizienter also ein Fenster ist, desto weniger Energie wird verbraucht und desto niedriger sind die Kosten....
. Darunter versteht man, dass ein gewünschter Nutzen (z.B. den Wohnraum heizen) mit möglichst wenig Energie erreicht wird. Durch den effizienten Einsatz von Energie und die Reduzierung von Energieverlusten durch WärmedämmungWärmedämmungDefinition: Energieeffizienz, Energieeinsparung, Wärmedämmung. Darunter versteht man, dass ein gewünschter Nutzen (z.B. den Wohnraum heizen) mit möglichst wenig Energie erreicht wird. Durch den effizienten Einsatz von Energie und die Reduzierung von Energieverlusten durch Wärmedämmung kann der Energieverbrauch gesenkt werden. Das hilft die Ressourcen zu schonen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren und bares Geld zu sparen. Je energieeffizienter also ein Fenster ist, desto weniger Energie wird verbraucht und desto niedriger sind die Kosten....
kann der Energieverbrauch gesenkt werden. Das hilft die Ressourcen zu schonen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren und bares Geld zu sparen. Je energieeffizienter also ein Fenster ist, desto weniger Energie wird verbraucht und desto niedriger sind die Kosten....
Widerstandsklassensiehe Resistance ClassResistance ClassDefinition: Maßnahmen zur Einbruchhemmung sollen ein unerlaubtes Eindringen in das Haus oder die Wohnung erschweren. Erreicht wird dies beim Fenster durch den Einsatz spezieller Schließzylinder, Schutzbeschläge und Verglasungen.Die Widerstandsklassen werden seit September 2011 mit „RC“ für „Resistance Class“ bezeichnet. Welche Widerstandklasse für welches Fenster sinnvoll ist, hängt vor allem vom Einbauort (Erdgeschoss, obere Etagen etc.) ab. Die Klassifizierung der Widerstandklassen ist in der Prüfnorm DIN V ENV 1627 für Fenster und Türen geregelt und richtet sich nach der Art des Einbruchversuchs. Für den privaten Bereich sind die Widerstandsklassen RC 1 und RC 2 relevant. RC 1 bietet Schutz für z.B. Fenster in den oberen Etagen, RC 2 einen verbesserten Schutz für Fenster im Erdgeschoss oder im Keller....
...

ZIMMER­MANN Fenster + Türen

Fenster, Haustüren, Nebeneingangstüren, Schiebetüren, Rolladen, Raffstore

 

ZIMMERMANN
Fenster + Türen GmbH

Seegel 13

36205 Sontra

 

Tel.: 0 56 53 - 97 83 0

Fax: 0 56 53 - 97 83 20

E-Mail schreiben

© ZIMMERMANN Fenster + Türen GmbH

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok