Seminarprogramm 2014 der Zimmermann-Akademie

Weiterbildung für Fensterprofis

3. März 2014

Vier Themenkomplexe umfasst die Schulungsreihe der Zimmermann-Akademie im Jahr 2014: Oberflächeninstandsetzung,  Fenstermontage, Rollladenmotorisierungen und erfolgreiches Verkaufen sind die Schwerpunkte des Weiterbildungsangebots.

Seit der Gründung der Akademie im Jahr 2003 erweitert Zimmermann Fenster + Türen das Schulungsangebot kontinuierlich. Die steigenden Teilnehmerzahlen belohnen das Engagement des Kunststofffensterherstellers aus Sontra. So besuchten im vergangenen Jahr insgesamt über 150 Fensterprofis sechs Kurse.

„In diesem Jahr bieten wir elf Termine für vier Themenbereiche an, die besonders häufig bei uns nachgefragt werden“, berichtet Zimmermann-Vertriebsleiter Thomas Buß. „Auch mit den Veranstaltungsorten sind wir nun noch näher am Kunden“. Denn neben Sontra stehen mit Bamberg, Dietzenbach, Bodenwöhr, Rottenburg am Neckar und Fulda fünf weitere Schulungsstandorte fest.

Vielfältiges Seminarangebot

Bereits Mitte Januar startete die Akademie mit fast fünfzig Teilnehmern ins neue Jahr. Den Auftakt bildete der Workshop Oberflächeninstandsetzung. Hierbei erlernten die Fensterspezialisten, wie Kratzer in Fenstern und Türen professionell repariert werden können. In Sontra und Dietzenbach folgten bis Ende Februar zwei weitere Termine.

Parallel dazu lud der erste Workshop Fenstermontage zur Teilnahme ein. Zwischen Januar und April sind drei Termine in Sontra und Bodenwöhr vorgesehen. Immer umfangreicher werden die Anforderungen an den Monteur. Worauf beim Einbau zu achten ist und wie kostspielige Nachbesserungen zu vermeiden sind, wird hier erläutert.

Im April und Mai steht die Motorisierung und Steuerung im Rollladenbereich im Mittelpunkt des Kursangebots. Veranstaltungsorte sind Sontra und Rottenburg am Neckar. Die voranschreitende technische Entwicklung bringt immer neue Lösungen hervor. Gemeinsam mit dem Partner Somfy sorgt Zimmermann für Durchblick.

Nach den Sommerferien folgen im September zwei Seminare in Fulda, die die Grundlagen des erfolgreichen Verkaufens vermitteln. Durch sicheres Auftreten, passende Verkaufstechniken und dem Wissen über psychologische Hintergründe lassen sich die Erfolgsquote und das Image des Unternehmen steigern.

Gemeinsam Erfolge erreichen

Kompetente Trainer sowie Referenten aus der Industrie gewährleisten in der Zimmermann-Akademie Wissensvermittlung auf hohem Niveau. Denn sie arbeitet zusammen mit Saint-Gobain Glass, Winkhaus, Rehau, Somfy, Kömmerling und Tremco illbruck. „Zimmermann bietet seinen Kunden einen umfangreichen Service“, erläutert Thomas Buß, “dazu zählt es auch, Partner im Marktauftritt zu unterstützen. Wissen und Kompetenz durch Weiterbildung ist dabei ein wichtiger Baustein“.

Quelle: inPublic Unternehmenskommunikation